Die Fussreflexzonen- Massage geht davon aus, dass die Füsse das Spiegelbild des Menschen sind, das heisst, es stellt ein verkleinertes Abbild des gesamten Körpers und seiner Organe dar. Ganz bestimmte Zonen an den Füssen entsprechen den verschiedenen Körperteilen und Organen. Durch nicht allzu starken Druck werden die Füsse sanft massiert, somit können die zugehörigen inneren Organe und Körperteile reflektorisch beeinflusst werden.

Während der Behandlung liegt man bequem auf der Massageliege. Schuhe, Socken bzw. Strümpfe müssen für die Behandlung ausgezogen werden.

Die Behandlung dauert ca. eine Stunde und kostet Fr. 95.--

zurück zur Übersicht